Wie Lange Halten Wimpernverlängerungen?

Foto des Autors
Written By Andrej

Lorem ipsum dolor sit amet consectetur pulvinar ligula augue quis venenatis. 

Wimpernverlängerungen sind eine tolle Möglichkeit, um lange, dichte und volle Wimpern zu erhalten. Viele Menschen, die sich für eine solche Verlängerung entscheiden, fragen sich jedoch, wie lange die Verlängerung anhält. In diesem Artikel werden wir einen Blick auf die verschiedenen Faktoren werfen, die die Haltbarkeit einer Wimpernverlängerung beeinflussen. Wir werden uns auch ansehen, wie man die Haltbarkeit der Verlängerung maximieren kann, um ein langes und anhaltendes Ergebnis zu erzielen.

Die Dauer einer Wimpernverlängerung hängt von der Qualität der Produkte, der Sorgfalt bei der Anwendung und der Pflege ab. Eine professionelle Wimpernverlängerung kann bis zu 8 Wochen halten. Mit der richtigen Pflege können die Wimpernverlängerungen sogar länger halten.

Wie viel kostet eine Wimpernverlängerung im Durchschnitt?

Wimpernverlängerungen können je nach Dichte der natürlichen Wimpern zwischen 100 und 350 Euro kosten. Der Preis für das Auffüllen der Wimpern hängt von der Anzahl der aufzufüllenden Wimpern ab und liegt im Schnitt zwischen 50 und 80 Euro.

Nach der Wimpernverlängerung solltest du auf dem Rücken schlafen, um den Druck auf die Wimpern zu minimieren. Dadurch werden die Wimpern weniger in Mitleidenschaft gezogen und halten länger.

Werden die eigenen Wimpern bei Wimpernverlängerung kaputt

Expertenmeinungen sind sich einig, dass Wimpernextensions keinen Schaden an den natürlichen Wimpern anrichten, wenn sie ordnungsgemäß angebracht werden. Schäden an den natürlichen Wimpern sind auf eine unsachgemäße Anwendung der Wimpernverlängerung zurückzuführen. Es ist sehr wichtig, dass die Wimpernverlängerung korrekt und sorgfältig durchgeführt wird, um Schäden zu vermeiden.

Es ist klar, dass bei einer Wimpernverlängerung die Arbeitszeit der Wimpernstylistin bezahlt werden muss. Selbst wenn wir weitere Materialien wie Wimpernkleber, Augentapes und Co weglassen, bedeutet das noch lange nicht, dass das Studio keine Kosten hat. Es gibt noch immer allerhand Kosten, die abgedeckt werden müssen.

Wie pflege ich meine Wimpernverlängerung?

Verwenden Sie nur spezielle Produkte für Wimpernverlängerungen, um Schäden an den Extensions und Ihrer Haut zu vermeiden. Entfernen Sie 3x pro Woche Schminkreste und Ablagerungen auf dem Wimpernkranz. Dazu eignen sich am besten Baby Shampoos oder Abschmink-Lotions, da diese die Wimpern gründlich säubern.

In den ersten 24 Stunden nach meiner Behandlung mit Wimpernextensions sollte ich unbedingt vermeiden, dass meine Wimpern nass werden. Dies gilt für Regen, Schnee, Leitungswasser und auch Swimmingpool-Wasser. In dieser Zeit hat der Wimpernkleber noch nicht seine volle Festigkeit erreicht.wie lange halten wimpernverlängerung_1

Was darf man nicht mit Wimpernverlängerung?

Nach der Wimpernverlängerung gibt es einige Regeln, die du beachten solltest, um das Beste aus deinem Look herauszuholen. In den ersten 24 Stunden nach der Verlängerung solltest du Wasser vermeiden. Danach kannst du deine Wimpern nur mit lauwarmem Wasser waschen. Vermeide es, ölhaltige Produkte wie Make-up-Entferner, Gesichtscremes, Augencremes usw. zu benutzen, da diese die Wimpernverlängerung schwächen können. Ebenso solltest du auf das Zupfen mit einer Wimpernzange verzichten. Am besten ist es, wenn du dich schminkst, aber benutze keine wasserfeste Mascara, da diese die Verdünnung der Wimpern verursachen kann.

Um die Kunstwimpern so lange wie möglich zu erhalten, empfehlen wir nicht zu sehr an den Wimpern zu ziehen und allfälliges Make-up vorsichtig zu entfernen. Auf Ölprodukte sollte ganz verzichtet werden, da die Kunstwimpern sonst ausfallen können. Um die verlängerten Wimpern zu pflegen, sollte idealerweise jeden Tag ein Brüstchen zur Kämmung verwendet werden.

Wie oft Pause bei Wimpernverlängerung

Es ist wichtig, dass man nach circa 1 Jahr Wimpernextensions eine 2-monatige Pause macht, damit sich die Wimpern wieder vollständig regenerieren können.

Lash-Extensions sollten 48 Stunden nach dem Befestigen möglichst nicht nass werden, da sich erst dann der Kleber verfestigt hat. Nach dieser Zeitspanne sollte die Wimpernverlängerung mindestens zwei- bis dreimal pro Woche und jedes Mal, wenn Make-up getragen oder Sport gemacht wurde, gereinigt werden.

Kann man mit Wimpernverlängerung weinen?

Wimpernverlängerungen ermöglichen es einem, auch zu weinen. Allerdings können Tränen dazu führen, dass sich einige der Wimpernverlängerungen lösen und herausfallen. Daher ist es wichtig, nach dem Weinen die Wimpern sorgfältig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie noch an Ort und Stelle sind.

Die goldene Regel lautet: Unsere Haare und unsere falschen Wimpern müssen jeden Tag gekämmt werden, um Verknotungen und Verklebungen zu vermeiden. Jede Wimper muss ganz genau durchgebürstet werden, damit sie sich nicht kreuzen und nicht schief werden. Durch das tägliche Kämmen der Wimpern erzielen wir einen perfekten Lashes Look!

Wie schläft man mit Wimpernverlängerung

Achte darauf, wenn du eine Wimpernverlängerung hast, dass du auf dem Rücken schläfst, damit deine Wimpern schön und geschwungen bleiben. Wenn du aber gar nicht auf dem Rücken schlafen kannst, dann ist das natürlich vollkommen verständlich.

Man kann mit einer Wimpernverlängerung duschen, allerdings nur ab 24 Stunden nach der Behandlung. Während des Duschens sollte man darauf achten, die Wimpern nicht zu stark zu reiben.

Wie schminke ich mich ab mit Wimpernverlängerung?

Wattepad mit ölfreiem Make-up-Entferner befeuchten und ein Taschentuch auf das geschlossene Auge legen. Wattepads sanft auf das geschminkte Augenlid legen, ohne zu rubbeln und ohne viel Druck und Energie. Einige Sekunden einwirken lassen.

Zur Reinigung der Wimpernverlängerung sollten Sie Ihre Augen täglich mit warmem Wasser besprühen sowie Ihr Gesicht und die Augen regelmäßig mit einem ölfreien Reinigungsschaum reinigen. Verwenden Sie dazu am besten einen fusselfreien Reinigungsschwamm. Nach der Reinigung sollten Sie Ihr Gesicht mit einem Handtuch trocknen, jedoch ohne an den Augen zu rubbeln.wie lange halten wimpernverlängerung_2

Kann man mit Wimpernverlängerung Gesicht waschen

Kunden sollten die ersten 48 Stunden nach einer Wimpernverlängerung darauf achten, dass Wasser nicht in die Nähe der Extensions kommt. Dies würde die Klebekraft der Extensions beeinträchtigen, da der Aushärtungsgrad der Spezialkleber noch nicht erreicht ist.

Nach dem Kleben der Wimpernextensions sollten mindestens 24 Stunden vergangen sein, bevor Ihre Wimpern wieder mit Wasser in Kontakt geraten. In der Zwischenzeit sind schweißtreibende Aktivitäten wie Saunagang, Sport oder Schwimmen unbedingt zu vermeiden.

Hat man nach Wimpernverlängerung noch Wimpern

Um den Wachstumszyklus der eigenen Wimpern wieder aufzunehmen, sollte man die hartnäckigen Fake Lashes auf die Länge der eigenen Naturwimpern kürzen. Dadurch können sie sich vollständig entfalten und es kann ein gesundes Wachstum gefördert werden.

Die Applikation der Wimpernverlängerungen ist absolut schmerzfrei und viele Kunden schlafen sogar während der Behandlung ein. Die Erstsitzung dauert je nach Technik ca. 60-120 Minuten und das Auffüllen ca. 30-60 Minuten. Am Ende erwartet die Kunden ein traumhaft schönes Ergebnis.

Was ist der Unterschied zwischen 2D und 3D Wimpernverlängerung

Bei der 2D Volumentechnik werden zwei feine Wimpern-Extensions an die eigenen, natürlichen Wimpern appliziert. Dadurch wird ein natürlicher, voluminöser Look erzeugt. Bei der 3D Technik sind es entsprechend drei Wimpern-Extensions, wodurch ein noch kräftigerer, voluminöserer Look erreicht wird.

Wimpernverlängerungen sind eine schöne Möglichkeit, den Blick zu betonen, ohne dabei die eigene Gesundheit zu gefährden. Wichtig ist, dass man sich bei der Entscheidung für eine Wimpernverlängerung für die schonende 1 zu 1 Technik entscheidet, regelmäßige Regenerations-Pausen einhält und bei der Auswahl des Studios auf die Hygienestandards achtet.

Ist Wimpernverlängerung schädlich für die Augen

Laut einem Bericht der Amerikanischen Akademie für Augenheilkunde aus dem Jahr 2018 können eine Wimpernverlängerung mit verschiedenen Risiken verbunden sein. Dazu zählen dauerhafte Schäden an den Wimpernfollikeln, Verletzungen am Augenlid sowie allergische Reaktionen.

Wusstest du, dass deine Wimpern sich ständig selbst erneuern? Pro Tag fallen 3-6 Wimpern in ihrem natürlichen Lebenszyklus aus. Genauso wie Kopfhaare, wachsen auch Wimpern wieder nach. Eine ausgefallene oder ausgerissene Wimper durchläuft dann den Wimpern-Wachstumszyklus und ist nach 3-4 Monaten komplett nachgewachsen.

Was ist besser Wimpernlifting oder Wimpernverlängerung

Eine Wimpernverlängerung oder ein Wimpernlifting sind tolle Möglichkeiten, um das Aussehen deiner Augen zu unterstreichen. Wenn du zufrieden mit der Dichte und Länge deiner Wimpern bist, kann ein Wimpernlifting eine kostengünstige und schnelle Option sein. Wenn du aber mehr Volumen oder längere Wimpern wünschst, bietet eine Wimpernverlängerung die beste Alternative.

Nach der Behandlung sollten für 24 Stunden keine Flüssigkeiten an die Wimpern gelangen. Duschen, Schminken und Schwimmen ist daher untersagt.

Wie fühlt sich eine Wimpernverlängerung an

Bei einer Wimpernverlängerung ist es wichtig, dass sie sauber gemacht wird und man die Kunstfasern nicht spüren kann. Wenn man aber die Fasern spürt oder gar zwei oder mehr Naturwimpern an einer Kunstfaser hängen, ist es ein Zeichen dafür, dass die Arbeit nicht sauber gemacht wurde. Daher ist es wichtig, dass man Ehrlichkeit von Freunden einfordert, wenn man sich eine Wimpernverlängerung machen lässt. Fragt sie, ob es gut oder schlecht aussieht.

Wimperntusche sollte nicht auf Wimpernverlängerungen aufgetragen werden, da diese die Verlängerungen beschädigen kann. Stattdessen sind Gel-Eyeliner und Pen-Eyeliner viel geeigneter, um ein genaues Auftragen zu ermöglichen. Um die Verlängerungen zu schützen, kann man sie zusätzlich mit einem Kosmetiktuch abdecken.

Schlussworte

Die Dauer einer Wimpernverlängerung hängt davon ab, wie gut man sich darum kümmert. Im Allgemeinen können Wimpernverlängerungen zwischen 4 und 6 Wochen halten, bevor eine Nachbehandlung erforderlich ist. Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, empfehlen viele Experten, jede 2 bis 3 Wochen eine Auffrischung zu machen, um das Aussehen der Wimpern zu erhalten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Dauer der Wimpernverlängerung von verschiedenen Faktoren abhängt, einschließlich der Qualität der Produkte, dem Typ und der Haltbarkeit der verwendeten Wimpern und der Pflege des Trägers. Daher kann die Dauer der Wimpernverlängerung variieren, aber normalerweise liegt sie zwischen 4 und 6 Wochen.